Auch Stuttgart ohne Glück

Der VfB wartet weiter auf die ersten Punkte

Genau wie die Borussia aus Mönchengladbach wartet auch der VfB Stuttgart in der neuen Saison noch auf Zählbares. Der Unterschied zur Elf vom Niederrhein: Das Team vom neuen Trainer Alexander Zorniger spielt gefälligen Fußball, erarbeitet sich eine Unmenge von Torchancen und wartet im Grunde nur darauf, dass der Knoten endlich mal platzt und die Lederkugel eben nicht an den Pfosten klatscht, sondern im Netz landet.
An diesem Sonntag hatte neben dem Glück verwehrenden Fußballgott auch Schalke 04-Keeper Ralf Fährmann noch etwas dagegen und so mühten sich die VfB-Stürmer zwar erneut redlich, doch letztlich vergeblich. Wie schon in den letzten Jahren hat für die Schwaben damit der Abstiegskampf begonnen, ehe die Liga richtig Fahrt aufgenommen hat. Für die VFB-Fans von der Cannstatter Kurve Berlin ist das also nicht Neues und so ist die Fanclubkneipe bestimmt auch am kommenden Mittwoch wieder gut gefüllt, wenn in Hannover endlich die ersten Punkte der Saison eingefahren werden sollen. Ein Ding der Unmöglichkeit ist das sicher nicht, denn schließlich haben auch die 96er bisher erst einen einzigen Zähler erhaschen können – am ersten Spieltag beim Aufsteiger Darmstadt 98. Sollte es mit den Punkten in Hannover dann doch nicht klappen, bleibt zumindest die Hoffnung auf den kommenden Samstag. Dann nämlich sind die ebenfalls noch punktlosen Borussen aus Mönchengladbach in Stuttgart zu Gast.

Fanclub: Cannstatter Kurve Berlin
Verein: VfB Stuttgart
Fanclubkneipe: Rössle, Braunschweiger Straße 51, 12055 Berlin-Neukölln

Fußball-Bundesliga 2015/2016, 5. Spieltag
VfB Stuttgart – FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Kategorien
DreharbeitenFerne LiebeVfB Stuttgart
Kein Kommentar

Antwort schreiben

*

*

Newsletter

Kategorien
Umfrage

Die ultimative Frage:

Loading ... Loading ...