Der Knoten ist geplatzt

Borussia Mönchengladbach gewinnt zwei Spiele in Folge

Nur zwei Tage nach der Pleite in Köln folgte in Mönchengladbach der Paukenschlag. Obwohl vom Vorstand abgelehnt, zog Lucien Favre seinen Rücktritt als Trainer durch und ging an die Öffentlichkeit. Ein Schritt, der für Diskussionen sorgte, bei der Borussia jedoch offensichtlich einige Knoten gelöst hatte. Beim Heimspiel unter der Woche gegen den FC Augsburg legte die Mannschaft unter der neuen Leitung von André Schubert jedenfalls los wie die sprichwörtliche Feuerwehr. Gerade zwanzig Minuten waren gespielt, das führte man im Borussenpark mit 4:0.
Was der Sieg unter der Woche wert gewesen ist, sollte dann das Spiel beim VfB Stuttgart zeigen. Auch bei den Schwaben war unter der Woche in Hannover der Punktlos-Knoten geplatzt und man hatte mit 3:1 den ersten Saisonsieg eingefahren.
Das Spiel zwischen dem VfB und der Borussia als richtungsweisend zu bezeichnen ist daher nicht übertrieben – und so hat sich unser Filmteam an diesem Samstag einfach mal aufgeteilt. Gejubelt hat man am Ende im Poruzzi in Charlottenburg, während man sich im Rössle in Neukölln schnell auf dem Boden der Tatsachen wiederfand. Doch wie heißt es so schön? Des einen Freud…

Fanclub: Cannstatter Kurve Berlin
Verein: VfB Stuttgart
Fanclubkneipe: Rössle, Braunschweiger Straße 51, 12055 Berlin-Neukölln

Fanclub: Spreeborussen `86
Verein: Borussia Mönchengladbach
Fanclubkneipe: Poruzzi im Spree-Eck, Tegeler Weg 24, 10589 Berlin-Charlottenburg

Fußball-Bundesliga 2015/2016, 7. Spieltag
VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach 1:3 (0:2)

Kategorien
Borussia MönchengladbachDreharbeitenFerne LiebeVfB Stuttgart
Kein Kommentar

Antwort schreiben

*

*

Newsletter

Kategorien
Umfrage

Die ultimative Frage:

Loading ... Loading ...